Drucken
  • Schriftgröße verändern:
  • Schrift verkleinern
  • Schrift zurücksetzen
  • Schrift vergrößern

Sie sind hier: Kinder & Familie > Kiga Jägerhof > Ziele und Schwerpunkte

Ziele und Schwerpunkte unserer Arbeit

Kooperation mit dem städtischen Kindergarten

Wir arbeiten kooperativ mit dem Städtischen Kindergarten "Jägerhof“ zusammen. Durch regelmäßige gemeinsame Angebote und Projekte erhalten alle Kinder die Möglichkeit, mit– und voneinander zu lernen.

Wir ermöglichen selbstverständliche Begegnungen durch

  • wöchentliche Treffen der Kontaktgruppen
  • den regelmäßigen gemeinsamen Morgenkreis
  • einrichtungsübergreifende Projekte
  • die gemeinsame Waldwoche
  • unsere Kooperationsfeste
  • gemeinsames Spielen auf dem Außengelände, der großen Halle dem Flur und in den Gruppenräumen

Sprache und Kommunikation

Wir begleiten jedes Kind intensiv in seiner individuellen Sprachentwicklung. Durch alltägliches Singen und Musizieren in der Kleingruppe fördern wir die Entwicklung des Rhythmusempfindens. Damit erleichtern wir dem Kind den Einstieg in die erfolgreiche Sprachentwicklung. So kann es auf kreative Weise Wortschatz und Grammatik erweitern und ein angemessenes Kommunikationsverhalten entwickeln. In der Einzelsituation wird zusätzlich spielerisch die korrekte Lautbildung und Satzstruktur erarbeitet.

Ästhetische Bildung

Die ganzheitliche Förderung im Bereich der Wahrnehmung steht im Vordergrund. Gefühle zu erkennen und zu äußern bildet die Grundlage sich mit seiner dinglichen und menschlichen Umwelt auseinanderzusetzen. Interesse am Handeln und Neugier regen das Kind zum Experimentieren an.

Musisch- rhythmische Förderung

Durch regelmäßige Kleingruppenangebote und Projekte in diesem Bereich ermöglichen wir es dem Kind, sich freudvoll mit der eigenen Stimme, mit Instrumenten und mit dem eigenen Körper auseinanderzusetzen.

Kreative Gestaltung

Um verschiedene Ausdrucksmöglichkeiten zu erfahren bieten wir unterschiedliche Möglichkeiten der Gestaltung an. Hierbei steht das Experimentieren mit dem Material und das Ausprobieren in unserem Kreativraum im Mittelpunkt.

Welche Fachkräfte sind für die Bildung und Erziehung der Jüngsten verantwortlich?

Das pädagogische Team der Krippengruppe setzt sich aus vier Fachkräften zusammen. Diese verfügen über eine Ausbildung zur staatlich anerkannten ErzieherIn und/oder staatlich anerkannten SozialassistentIn. Für die Integration der Kinder mit Beeinträchtigung ist zusätzlich eine Heilpädagogische Fachkraft verantwortlich. Sie hat die Ausbildung zur HeilpädagogIn absolviert. Wir stellen sicher, dass sich die Teammitglieder mit ihren Kompetenzen und Vorerfahrungen ergänzen und interdisziplinär zusammenarbeiten.

Nach oben